Augenakupunktur und Hypnose

Augenakupunktur Hamburg

Als Ergänzung der Augenakupunktur, biete ich Ihnen eine spezielle  Hypnose Behandlung  – Augenakupunktur Hamburg. Aufgrund meiner Erfahrung aus mehr als 20 Jahren angewandter erfolgreicher Hypnosetherapie, verfüge ich über umfassende Kenntnisse und zahlreiche Erfolge im Bereich der Heilung des Körpers über die Seele. Aus der Behandlung ergeben sich individuelle Empfehlungen, wie Sie im Alltag selbst die Gesundheit Ihrer Augen unterstützen können. Dadurch können Sie den Heilungsprozess jeden Tag selbst positiv beeinflussen.

In letzter Zeit kommen auch immer mehr jüngere Menschen in die Augenbehandlung. Meist Aufgrund der anstrengenden Bildschirmarbeit und Handynutzung, stellen sich erste Augenprobleme ein. Diese schon vorbeugend zu behandeln, bevor eine Verschlimmerung eintritt, ist der Wunsch dieser Patienten.

Warum Hypnose?

Innere und auch körperliche Anspannung ist in vielen Fällen ein Begleitsymptom bei der altersbedingten Makuladegeneration. Dem entsprechend  fördert Entspannung jeden Heilungsprozess.

Nach meiner Auffassung beginnt jede Störung und Erkrankung im Geist. Dem zu Folge tritt auch eine nachhaltige Heilung im Körper erst ein, wenn gleichzeitig Heilung im Geiste geschieht. Das Gehirn steuert alle Organfunktionen, so auch die Funktion der Augen. Wenn nun diese Steuerung nach Jahren fehlschlägt, liegt in den meisten Fällen auch eine innere Problematik zugrunde. Diese können wir lösen, indem wir geziehlt auf das Denken und Fühlen einwirken. Dieses geschieht durch die Hypnose. Somit können wir eine nachhaltige heilende Wirkung im Unterbewußtsein erzielen. Als Folge können Blockaden sich lösen und der Weg zur Gesundheit frei werden.

Mit tiefer, entspannender Atemtechnik und Entspannungsverfahren entsprechend dem Autogenen Training  vervollständige ich den Weg der Augenakupunktur Hamburg. Damit kann die Energie in Körper und Geist wieder neu frei fließen.

Durch gezielte Affirmationen und Suggestionstechnik lernen Sie neues Denken. Daraus entsteht neues  Fühlen und Verhalten. Damit können Sie den Verlauf Ihrer Gesundung selbst positiv beeinflussen. Auf diese Weise können Sie an Ihrer Heilung an jedem Tag selbst neu mitwirken.

Die Bedeutung der Atmung

Zusätzlich zu der Akupunktur und Hypnose ist es sinnvoll, die Atmung zu vertiefen. Auge und Gehirn haben den höchsten Sauerstoffverbrauch im Körper. Es ist für jeden Patienten sinnvoll, vertiefende Atemtechniken zu erlernen, die mehr Sauerstoff in den Körper bringen. Hierzu bietet meine Praxis sehr wirkungsvolle Methoden, die leicht zu erlernen sind. Diese Techniken können Sie zu Hause regelmäßig anwenden, und so an dem Heilungsverlauf selbst aktiv mitwirken.

Die Wirkung der Hypnose

Während der Liegezeit der Nadeln tritt meist schon eine wohlige Entspannung ein. Durch tiefes Atmen, Affirmationen und innere Bilder kann diese Entspannung zu einer leichten Trance vertieft werden. Dadurch öffnet sich der Zugang zum Unterbewußtsein. Denn im Unterbewußtsein liegt die mentale Selbstheilungskraft des Körpers. Nun können Sie von mir individuelle Suggestionen und heilende Imaginationen erhalten. Diese sollen die innere Heilkraft anregen und  das Unterbewußtsein wieder auf gesund programmieren. Dieser Prozess unterstützt die Wirkung der Akupunktur, da der Glaube an die innere Heilung jetzt auch im Unterbewußtsein verankert ist. Durch die Hypnose kann jetzt eine heilende Wirkung auf die inneren Ursachen eintreten. Demzufolge kann auch die Heilung im Körper folgen.

Behandlungsablauf

Aufgrund meiner Erfahrungen startet die Behandlung in meiner Praxis mit einer 5 tägigen Intensiv-Therapie mit fünf Akupunkturbehandlungen täglich. Akupunktiert wird fünfmal ca. 30 Minuten. Diese 25 Behandlungen bilden die Grundlage. Alternativ kann die Behandlung in einem Zeitraum von  10 Tagen erfolgen, mit täglich zwei Sitzungen und dazwischen einer Stunde Pause. Diese Form bietet sich an, wenn eine Behandlungsdauer von 2,5 Stunden für Sie zu lang ist. Nur diese Intensivbehandlung gewährleistet die Möglichkeit einer wirklich durchgreifenden energetischen Veränderung im Körper. Als Folge kann eine wieder bessere Versorgung der Augen eintreten. Akupunktur kann intensiv die Selbstheilungskräfte des Körper aktivieren. Aus diesem Grund kann diese Methode auch bei „alten“ chronischen Erkrankungen wieder eine Besserung herbeiführen.

Hypnose als Ergänzung zur Augenbehandlung

Behandlungszeitraum

Aufgrund des neuesten Wissenstandes der modernen Augenakupunktur, erfolgt die Grundbehandlung in der Intensivphase aus insgesamt 5 – 10 Behandlungstagen über ein bis zwei Wochen. Behandlungstage sind Montag bis Freitag. In Ausnahmefällen kann die Behandlung auch am Wochenende erfolgen. Danach werden die Behandlungen langsam reduziert. Im weiteren Verlauf wird die Akupunktur in größeren Abständen immer wieder aufgefrischt. Damit kann der erreichte Erfolg stabilisiert werden.

Sie sollten so früh wie möglich mit der Behandlung beginnen. Damit vergrößern sich die Heilungschancen. Auch sollte die Behandlung so intensiv wie möglich sein. Es geht um Ihre Augen.

Zur Behandlung der Risikofaktoren „Rauchen“ und „Übergewicht“ bietet meine Praxis Behandlungsmöglichkeiten durch Hypnose. Näheres hierzu finden Sie auf meiner Website www.katrinheins.de.

Therapiekosten

Die Behandlung beginnt mit einem Vorgespräch zur Abklärung Ihrer persönlichen Situation und des Behandlungsablaufs, aus dem sich die Behandlungskosten ergeben. Wenn Sie es wünschen, setze ich einige Nadeln zur Probe. Das Gespräch dauert ca. eine Stunde. Sollte Ihr Anreiseweg zu weit sein, kann das Vorgespräch auch telefonisch erfolgen. Die Kosten betragen € 40, die ich Ihnen am Ende der Grundbehandlung gutschreibe.

Die Kosten werden von den gesetzlichen Kassen in der Regel nicht übernommen. Private Kassen und Beihilfen übernehmen in den meisten Fällen die Kosten für Akupunkturbehandlungen.

Zu weiteren Informationen über die von mir ausgeübte medizinische Hypnose und Hypnosetherapie besuchen Sie meine Website www.katrinheins.de.